"mapled" - Juniorprojekt 2017/18

"mapled" beim Bundeswettbewerb in Berlin


mapled-Berlin

Bericht zu "mapled" in der Hessenschau vom 02.07.2018    

Pressemitteilung vom 23.06.2018   

Pressebericht im "Höchster Kreisblatt"   

Pressebericht in der FAZ vom 20.06.2018   

​​​​​​​




"mapled" gewinnt beim Landeswettbewerb!  

Unsere Schülerfirma "mapled" hat heute in Wetzlar beim Landeswettbewerb des Junior-Projekts die Konkurrenz hinter sich gelassen und mit ihrem Produkt (Laptopkissen mit LED-Beleuchtung) den 1. Platz belegt.

Damit hat sie sich für den Bundeswettbewerb in Berlin qualifiziert und wird dort im Juni das Land Hessen vertreten. 




Pressemitteilung vom 01.04.2018   





Mapled-Logo

Wie bereits in den vergangenen drei Schuljahren, gibt es auch in diesem wieder eine neue Schülerfirma an der Eichendorffschule. Im Rahmen des "Junior-Projekts" des Instituts der deutschen Wirtschaft wurde das Unternehmen mapled gegründet. 

Insgesamt 17 Schülerinnen und Schüler der E-Phase haben eine Geschäftsidee entwickelt: Sie produzieren ein praktisches und individuelles Laptopkissen mit LEDs, wobei alte Landkarten Schule, die nicht mehr in Benutzung sind, als Untergrund verwenden werden. 


Am 18.11.2017 hat sich das Unternehmen auf dem Tag der offenen Tür der EDS der Schulgemeinschaft vorgestellt (siehe Pressebericht rechts).