Schulsozialarbeit

​​​​​​​​​​​​​​

Unsere Schulsozialarbeiterinnen:

  • Frau Fink
    ​​
    sozialarbeit@eichendorffschule.net
    0 61 95 - 97 80 75

  • Frau Maris
    m.maris@eichendorffschule.net
    0 61 95 - 97 80 75


Die Schulsozialarbeit - ein Angebot für alle!

Die Schulsozialarbeit ist ein eigenständiges Angebot der Jugendhilfe des Main-Taunus-Kreises.
Diese Initiative wird ermöglicht durch die Kooperation des Schulträgers mit dem Verein "Jugendberatung und Jugendhilfe e.V." und der Eichendorffschule. Sie soll dazu beitragen, die Entwicklungschancen von Kindern und Jugendlichen in der Schule und in ihrem Lebensumfeld zu verbessern.

DIE SCHULSOZIALARBEIT
                    unterstützt Schülerinnen und Schüler 
                           °  bei Schwierigkeiten mit Freunden oder in der Familie
                           °  bei Konflikten mit Lehrerinnen oder Lehrern und Mitschülern
                           °  bei Schulschwierigkeiten
                           °  beim Übergang von der Schule in den Beruf.

DIE SCHULSOZIALARBEIT
                    unterstützt Eltern 
                           °  bei der Zusammenarbeit mit außerschulischen Einrichtungen
                           °  bei allgemenen Erziehungs und Lebensfragen
                           °  durch Information über verschiedene Anlaufstellen.

DIE SCHULSOZIALARBEIT
                    unterstützt die Schule
                          °  bei sozialpädagogischen Fragen 
                          °  bei der Ausschöpfung des schulinternen Interventionspotenzials
                          °  durch Angebote im Bereich "Soziales Lernen".



Die Schulsozialarbeit

arbeitet außerdem mit außerschulischen Kooperationspartnern (z.B. Erziehungsbe-ratungsstellen, ZeBiM, ASD) - das Einverständnis aller Beteiligten vorausgesetzt - zusammen.


 

Streitschlichter

streitschlichter-icon2

Schulsozialarbeit an
der Eichendorffschule