UPDATE zum Unterricht ab 22.02.2021

Liebe Schulgemeinde,

hier nun das Update zum 22. Februar 2021.

Wir freuen uns ab 22. Februar über die Jahrgänge 5 und 6 im Wechselunterricht im A/B-Tagesrhythmus bei uns in Präsenz an der Schule. Für die Tage ohne Anwesenheit in der Schule erhalten die Schülerinnen und Schüler Arbeitsaufträge aus dem Präsenzunterricht heraus. Bitte haben Sie einen Blick in die weiteren Informationen zu diesem Update, die Sie rechts als Downloads finden. Es handelt sich um die A/B-Tage für Ihre Planungen und den Elternbrief des Kultusministers. Die Klassenleitungen haben die Schüler/innen ihrer Klasse in A und B Gruppen eingeteilt und werden diese Einteilung der Klasse kommunizieren. Die Klassen H5, H6, die R6c sowie die Intensivklassen 1 und 2 müssen nicht geteilt werden und fallen somit nicht unter das Wechselmodell. Diese Klassen haben an allen Tagen Präsenzunterricht. Ebenfalls können wir die Q2 wieder im Haus begrüßen.

Eine Notbetreuung  von 7:45 bis 13 Uhr wird vom Ganztag der Eichendorffschule (ganztag@eichendorffschule.net) angeboten. Das notwendige Nachweisformular finden Sie ebenfalls rechts als Download. Bitte melden Sie Ihre Kinder für die jeweils kommende Woche bis jeweils Donnerstag unter der o.g. E Mailadresse an.
Die in der pädagogischen Mittagsbetreuung angemeldeten Schülerinnen und Schüler können an ihren Präsenztagen auch bis 17 Uhr bei uns betreut werden. Bitte senden Sie auch hier eine Anmeldung an ganztag@eichendorffschule.net. Bitte machen Sie von diesen Angeboten nur im Notfall Gebrauch (wir kümmern uns gerne um Ihre Kinder!), aber es gilt natürlich weiterhin die Bitte, Kontakte möglichst zu reduzieren.

Auch der Minister empfiehlt eine medizinische Mund-Nase-Bedeckung. Bitte unterstützen Sie Ihr Kind dabei, dass es täglich eine frische Maske trägt.

Die Jahrgänge 7 und älter (bis auf die Abschlussklassen) erhalten weiterhin Distanzunterricht - wahrscheinlich bis zu den Osterferien.

Weitere Regelungen wie z. B. schiftliche Klassenarbeiten regeln wir in den kommenden Tagen und informieren Sie/Euch rechtzeitig.

Die derzeitige Situation verlangt uns einiges ab. Ich möchte uns alle (Schüler/innen, Eltern und Kollgium) bitten, miteinander wertschätzend umzugehen und zu kommunizieren, manchmal hilft etwas Gelassenheit. 

Bleiben wir gesund!

​​​​​​​
Stefan Haid
Schulleiter