Urkunden f├╝r neue Learn-Coacher an der Eichendorffschule

logo_presse_kez  vom 14.09.2017

Von Tradition l├Ąsst sich noch nicht sprechen, aber wie es aus- sieht, wird die Installation von Learn-Coaches an der Eichendorffschule f├╝r Sch├╝ler aus Kriegsl├Ąndern eine bleibende Einrichtung. 

Dieser Tage erhielten die neuen Helfer ihre Urkunden aus der Hand von Schulleiter Stefan Haid, nachdem sie vorher ÔÇô wie ihre Vorg├Ąnger auch ÔÇô eine Ausbildung durchlaufen haben. Learn-Coaching ÔÇô das bedeutet: Diese jungen Sch├╝ler und auch Studenten setzen sich in ihrer Freizeit f├╝r andere Sch├╝ler ein, helfen ihnen beispielsweise bei den Hausaufgaben. F├╝r Stefan Haid ist das eine fantastische Sache. Aus mehreren Gr├╝nden. Die M├Ądchen und Jungen sind hier ehrenamtlich im Einsatz, ein Hinweis f├╝r Arbeitgeber, der sich bei Bewerbungen in Zukunft sicherlich bemerkbar macht: Der Bewerber setzt sich f├╝r andere ein. Sicher, ein paar Euro gibt es schon f├╝r die Learn Coacher zur Aufbesserung des Taschengeldes, aber sicherlich ergibt das keinen lohnenden Stundenlohn.
Jedoch, und auch darauf wies Stefan Haid hin. Mit dieser ehrenamtlichen Arbeit k├Ânnen die jungen Leute der Schule auch manches zur├╝ckgeben, das ihnen die Schule vermittelte: Der Einsatz f├╝r andere, auch als Bau- stein vielleicht f├╝r den sp├Ąteren Beruf. ├ťbrigens sind es nicht nur Sch├╝ler der Eichendorffschule, die hier dabei sind. Inzwischen haben n├Ąmlich einige schon ihr Studium aufgenommen und sind trotzdem dabei geblieben. Auch Sch├╝ler des Richter-Gymnasiums beteiligen sich an dieser Aktion. Wie gesagt, ein paar Euro flie├čen auch hier. Nur m├╝ssen die beschafft werden. 

Aus der Schulkasse l├Ąsst sich nicht alles finanzieren. Da sprang die Taunus-Sparkasse mit dem Projekt ÔÇ×KinderlachenÔÇť ein. Der Antrag daf├╝r sei unkompliziert gewesen, sagte Stefan Haid. Und als jetzt die Urkunden ├╝berreicht wurden, war auch Sabine Schmax, Leiterin der ├ľffentlichkeitsarbeit der Sparkasse dabei. Ja, meinte sie, sie wolle sich umsehen, was hier mit dem aus der Stiftung gefl ossenen Geld passiert. Sie war begeistert von dem Ergebnis. Auch sie benutzte das Wort fantastisch, als sie erlebte, was mit dem Geld geschieht. N├Ąmlich den Kindern eine Chance zu bieten, sich zu integrieren. Die Leitung der Aktion in der Eichendorff-Schule hat Kathrin Sch├╝tz, die davon sprach, dass die jungen Leute jetzt selbst zu Ausbildern werden; Ausbilderin f├╝r die Learn-Coacher ist Marita Hohn, die sich nat├╝rlich beide genauso ├╝ber das positive Echo freuen. 

Lerncoach-Ausbildung 2017

Die Learn-Coacher im Hintergrund mit ihren jungen Sch├╝tzlingen.