Spende der Alcoa-Foundation macht neue Projekte m├Âglich

Durch ein gemeinsames Netzwerk der Anne-Frank-Schule, der Jugendarbeit der Stadt Kelkheim sowie der Eichendorffschule besteht seit einigen Monaten die M├Âglichkeit einer zus├Ątzlichen F├Ârderung von Sch├╝ler/innen mit besonderem F├Ârderbedarf. Aufgrund der gro├čz├╝gigen Unterst├╝tzung der Alcoa-Foundation wurden der Ansto├č bzw. die Umsetzung folgender Projekte in den letzten Monaten erm├Âglicht:

  • Verbesserung des ├ťbergangs von Schule und Beruf durch das Erstellen einer regionalen JuBiZu-Homepage (www.jubizu-kelkheim.de), mit der Unternehmen in Kelkheim und Umgebung, Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler und Praktikums- und Ausbildungsm├Âglichkeiten miteinander verkn├╝pft werden

  • zus├Ątzliche Angebote zum Thema Berufsorientierung an der Anne-Frank-Schule

  • zus├Ątzliche Schulsozialarbeit in der Praxisklasse der Eichendorffschule (eine Klasse mit verst├Ąrktem Betriebspraktikumsanteil), um die Sch├╝ler/innen gut auf das Berufsleben vorzubereiten

  • Hausaufgabenbetreuung und sprachintensiver Zusatzunterricht in DAZ f├╝r Sch├╝ler/innen mit einem Fluchthintergrund, welche in der Anne-Frank-Schule oder der Eichendorffschule beschult werden

  • zus├Ątzliches Material und Medien f├╝r den Einsatz in den Intensivklassen und DAZ-Aufbaukursen der Eichendorffschule

  • Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern zum Thema sprachintensiver Unterricht 


Am 23.03.2016 fand in unserer Schule ein Pressegespr├Ąch statt, im Rahmen dessen die JuBiZu-Homepage offiziell online ging. Den Startknopf dazu dr├╝ckten der B├╝rgermeister der Stadt Kelkheim, Herr K├╝ndiger, der Gesch├Ąftsf├╝hrer der Alcoa-Niederlassung Kelkheim, Herr Vandeputte, und der Schulleiter der EDS, Herr Haid.

Alcoa 2016


Alle an der Umsetzung und Durchf├╝hrung 
der Projekte Beteiligten danken der Alcoa-Foundation sehr herzlich
f├╝r diese gro├čz├╝gige Unterst├╝tzung.