BSO-Tag 2020 f├╝r die E-Phase

Ab in die Zukunft ÔÇô Aber in welche?


Am 15. Februar 2020 fand an der Eichendorffschule der allj├Ąhrliche Berufs- und Studieninformationstag statt. Unter den zahlreichen Referenten waren vor allem viele Alumni, die den Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern der Einf├╝hrungsphase ├╝ber ihren pers├Ânlichen Werdegang und ihren jetzigen Beruf oder Studiengang berichteten.

Die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Einf├╝hrungsphase musste sich f├╝r drei Berufsvorstellungen eintragen, die sie interessieren. Jeder Block dauerte 50 Minuten. Aus vielen Berufsgruppen waren Vertreter vor Ort und informierten uns Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler sehr ausf├╝hrlich. So war zum Beispiel die Polizei vor Ort und die Bundeswehr hielt einen Vortrag, aber auch Berufe wie Webdesigner oder Kinderkrankenschwester wurden vorgestellt. Au├čerdem waren auch Berufe vertreten, von denen man sonst wenig erf├Ąhrt und die man sich an einem solchen Tag gerne mal n├Ąher anh├Ârt und anschaut. Dabei k├Ânnte man ja vielleicht seinen neuen Traumberuf finden. Die Vorstellung der International School of Managment war f├╝r viele Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler eine Chance, eine Hochschule kennenzulernen, die man in vielen F├Ąllen gar nicht auf dem Radar hatte.

loading . . .
DSC05339a-k DSC05344-k DSC05352-k DSC05395-k DSC05407-k DSC05414-k DSC05419-k DSC05437-k DSC05442-k DSC05445-k DSC05490-k DSC05509-k DSC05536-k DSC05545-k

F├╝r uns Sch├╝ler war es eine tolle M├Âglichkeit, auch mal hinter die Fassade zu blicken und nicht immer nur die lobenden Worte der professionellen Berufsberater zu h├Âren. Wir hatten die M├Âglichkeit, auch kritische Fragen zu den einzelnen Berufen zu stellen, mussten uns nicht zur├╝ckhalten und haben nebenbei viel ├╝ber die einzelnen Berufe erfahren.

Viele Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler waren angenehm ├╝berrascht, dass die Referenten recht jung waren und man daher ein recht gutes Gespr├Ąchsklima hatte. Die Stimmung in den einzelnen Vortr├Ągen war sehr aufgeweckt und obwohl der Berufsinformationstag an einem Samstagsmorgen stattfand, waren die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler aufmerksam und interessiert dabei.

Als Fazit kann man sagen, dass der Berufsinformationstag f├╝r alle Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Einf├╝hrungsphase eine gro├če Chance war, sich in vielen Bereichen zu informieren und sich fr├╝hzeitig mit der Planung des weiteren Lebens- und Berufsweges auseinanderzusetzen.


                                                                                                                                   (Sarah Bailly, E3)